am 04.12.2017 erscheint Neuauflage „Das Leben der Renée von Catte“

Liebe Menschen,

heute möchte ich Euch/Sie auf meine Publikation aufmerksam machen, die am 04.12.2017 erscheint (siehe Anhang), mit der herzlichen Bitte um weitere Verbreitung.

Elsa von Bonin stellt mit ihrem Roman von 1911 „Das Leben der Renée von Catte“ die allgegenwärtige Norm der Heterosexualität in die Kritik und mit ihr eine heteronormative Gesellschaftsordnung, in der Ehe, Familie und Reproduktion als Maßstab für ‚Normalität‘ statuiert sind. Damit hinterlässt sie einen äußerst wertvollen Beitrag aus der Literatur der Frühen Moderne, gegen Diskriminierung und für eine Gesellschaft der Akzeptanz. Eine Thematik, die auch 2017 nichts an Aktualität verloren hat.

Mit queeren Grüßen,

Claudia Klank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.