Aufruf zur Gemeinsamen Aktion – Internationaler Tag gegen Homophobie

Liebe Mitwirkende des Netzwerks LSBTTIQ Baden-Württemberg,

der Internationalen Tag gegen Homophobie nähert sich. Wir als Netzwerk rufen wieder alle Mitgliedern auf, sich aktiv am IDAHO zu beteiligen und ihre Aktivitäten und Aktionen zum Internationalen Tag gegen Homophobie für die gemeinsame Webpräsenz einzutragen unter: www.netzwerk-lsbttiq.net/abfrage-idaho

Seit 2005 wird der Internationale Tag gegen Homophobie weltweit am 17. Mai begangen. Es bedarf der deutlichen Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen, bisexuellen Menschen und allen nicht heterosexuell Liebenden. Wir freuen uns über die Solidarität aller Menschen. Der Tag ist ein guter Anlass, um gemeinsam hetzender Stimmungsmache, diskriminierenden Haltungen, kruden Vorurteilen und überholten Klischees entgegen zu treten.

Lasst uns die Öffentlichkeit nutzen, unsere Wünsche, Träume, Forderungen und Ideen bekannt zu machen. Mit einer großen Öffentlichkeit können wir auch auf den besonderen Unterstützungsbedarf für LSBTTIQ Geflüchtete und die Situation in anderen Ländern hinweisen. Aus diesen Gründen hatten wir 2013 beschlossen, als „Gemeinsame Aktion des Netzwerks LSBTTIQ Baden-Württemberg“ die Aktivitäten und Aktionen aller Mitglieder zum 17. Mai, jedes Jahr gebündelt auf unserer Webseite zu veröffentlichen und der Öffentlichkeit und Politik sichtbar zu machen. Es ist gemeinsam sichtbar zu sein in der ganzen Vielfalt.

Zur einfachen Abfrage Eurer Infos, haben wir auf der Website wieder ein Formular zur Eintragung online gestellt. Bitte tragt bis Ende April ein, welche Veranstaltung Ihr dieses Jahr bei Euch vor Ort geplant habt: Wie immer – Datum, Zeit, Ort, Inhalt. Das Formular erreicht ihr über www.netzwerk-lsbttiq.net/abfrage-idaho. Wie gewohnt:

  • Eintragen: Übermittelt bitte Eure Aktionen jeweils über einen Formular-Versand. Schickt so viele Veranstaltungen/Aktionen, wie ihr wollt.
  • Freigeben: Bitte denkt daran, dass wir Eure Texte nur veröffentlichen! Lest daher bitte Euren Input vorher Korrektur – von wegen Details und Druckteufel.

Bitte meldet uns Eure Aktionen bis Ende April. Nur so können sie in unserer gemeinsamen Presseerklärung auftauchen! Selbstverständlich ergänzen wir Eure Angaben auf unserer Webseite auch, wenn ihr noch später Aktionen nennt.

Wir freuen uns auf Eure Infos.
Bis bald,
herzliche Grüsse
Euer Sprechendenrat

—————–
Sprechendenrat des
Netzwerks LSBTTIQ Baden-Württemberg
Uli Goth, Mathias Falk, Isabelle Hlawatsch, Angela Jäger,
Christoph Michl, Tamara Kailuweit, Christian Schnabel
Web: www.netzwerk-lsbttiq.net
Facebook: https://de-de.facebook.com/lsbttiq
Kontakt: sprechendenrat@netzwerk-lsbttiq.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.