Flüchten um anzukommen-Einladung zur Lesben*-Tagung in Bad Boll

Liebe Studentinnen*, liebe Frauen*,
wir sind Denise Wessel und Sarah Kempf und  möchten euch herzlich zur Lesben*-Tagung nach Bad Boll einladen.
Die Tagung richtet sich an lesbisch und queer lebende Frauen* jeden Alters und wird sich dieses Jahr mit dem Thema „Flüchten um anzukommen- Perspektiven lesbischer Frauen und transidenter Lesben“ beschäftigen. Wir selbst werden nun zum dritten Mal dabei sein und freuen uns schon sehr mit anderen Frauen* ins Gespräch zu kommen, egal ob im Plenum, bei gemeinsamem Essen oder in Workshops zu verschiedenen Themen. Es herrscht dort eine sehr wertschätzende und offene Atmosphäre und wir würden uns sehr freuen noch mehr (junge) Frauen* begrüßen zu dürfen.
Die offizielle Tagung findet vom 15.12. – 17.12.2017 in der Evangelischen Akademie Bad Boll  statt.
Weitere Infos und die Anmeldung findet ihr hier: http://www.ev-akademie-boll.de/tagung/540417.html oder im angehängten Flyer.
Uns ist durchaus bewusst, dass sogar der ermäßigte Preis das Studentinnen*- Budget übersteigt. Daher gibt es die Möglichkeit sich nach der Anmeldung an den Herta Leistner Lesbenfond, der von  Irmgard Ehlers betreut wird, zu wenden.  Dort kann ein günstigerer Preis für die Tagungsteilnahme beantragt werden. Wir haben das auch schon in Anspruch genommen und waren sehr dankbar für diese Möglichkeit. Stellt nach der Anmeldung einfach ganz formlos einen Antrag an irmgard.ehlers@ ev-akademie-boll.de und sie wird sich dann mit euch in Verbindung setzen.
Falls noch weitere Fragen offen sind, könnt ihr euch gerne an uns oder direkt an die Studienleiterin Claudia Schmengler (claudia.schmengler@ev-akademie-boll.de).
Gerne dürft ihr diese Mail auch noch weiterleiten, falls euch noch Frauen* einfallen, die das interessieren könnte!
Wir freuen uns schon auf viele neue Gesichter!
Herzliche Grüße
Denise Wessel und Sarah Kempf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.