Stuttgart: Einladung: zur Situation türkeistämmiger LSBTTIQ

EINLADUNG zu einer Podiumsveranstaltung im Rahmen der CSD Kulturtage in Stuttgart

Isn’t it Love?

Die Situation von LSBTTIQ in der Türkei hat sich in den letzten Jahren – und besonders seit dem Putschversuch im Juni 2016 – stark verschlechtert. Mit ihrem „evet“ (ja) zur Verfassungsänderung unterstützten viele TürkInnen in Deutschland die Verantwortlichen dieser Politik. Welche Auswirkungen haben diese gesellschaftlichen Entwicklungen auf das Leben von türkeistämmigen LSBTTIQ in Deutschland? Welche Unterstützung wünschen sie sich von der LSBTTIQ Community?

Ein Impulsvortrag von der Künstlerin und Aktivistin Ceren Saner mit dem Titel
“Isn’t it Love” – Perspektiven und Situationen von LSBTTIQ in der Türkei eröffnet den Abend.

Anschließende Diskussion mit:

• Olcay Miyanyedi vom Projekt „Andrej ist anders und Selma liebt Sandra“ (tgbw)
• Ceren Saner, Künstlerin und Aktivistin
• Gökay Sofuoğlu, Landesvorsitzender der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg (tgbw)
• Baran Deniz Upçin (Student aus der Türkei)

Moderation: Joachim Stein vom Weissenburg e.V.

Dienstag, 25. Juli 2017, 19-21 Uhr
TGBW, Reinsburgstraße 82, 70178 Stuttgart
Der Eintritt ist frei.


Dr. Jochen Kramer
Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.
Reinsburgstraße 82, 70178 Stuttgart
Telefon: 0711 888999-13
jochen.kramer@tgbw.de
www.tgbw.de

170725 Einladung Talk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.